„ICH WOLLTE SO EINE ART WACHMACH-ELIXIER MIT ZUSATZEFFEKT"

Was macht eine sechsfache Mutter, die langsam keinen Kaffee mehr sehen kann + keine erfrischende Alternative findet? Sie entwickelt selbst eine.

DER WUNSCH, MIT DEM ALLES ANFING

Regina Schneiders Alltag ist turbulent. Mit sechs Kindern ist immer etwas los – und wenig Zeit zum Ausschlafen oder für Nickerchen. Ihre Lösung hieß lange Kaffee. Doch trotz seiner diversen Varianten fehlte ihr etwas: „Gerade im Sommer wollte ich auch einfach mal etwas Erfrischendes“ erzählt sie.

ÜBERRASCHENDE ENTDECKUNG EINER MARKTLÜCKE

Bei den klassischen Energy-Drinks wurde sie dabei nicht fündig: „Als Mutter kann ich es mir nicht leisten, wegen zu viel Koffein zittrig zu werden oder nach drei Stunden in ein neues Müdigkeitstief zu fallen. Ich war auf der Suche nach einem Getränk, das mich sanft, aber nachhaltig wach hält und das außerdem zu meiner gesunden Lebensweise passt. Mehr ein Energie-Elixier als ein Energy-Dink.“

DIE IDEE: SELBER MACHEN STATT SUCHEN

Ihre Suche blieb erfolglos. Also beschloss Regina Schneider kurzerhand, ihr Wunschgetränk einfach selbst zu entwickeln – ganz gezielt für Frauen. „Meine berufstätigen Freundinnen hatten das gleiche Bedürfnis wie ich: den ganzen Tag über wach und präsent sein, aber nicht überdreht. Dieser Wunsch nach ausdauernder Power, das schien mir typisch weiblich zu sein.“ Und sie machte sich daran, ihn zu erfüllen.

GUARANA FÜR LANG ANHALTENDE ENERGIE

In ihren Recherchen stieß Regina Schneider schon bald auf Guarana und dessen sanfter, langanhaltender Wachmach-Wirkung. „Das war genau das, was ich gesucht hatte. Ich hatte vorher gar nicht gewusst, dass es bei den Koffeinen solche Unterschiede gibt“ erinnert sie sich.

ZUSÄTZLICHES PLUS: VITALSTOFFE!

Dazu kam dann die Idee mit den Schönheitsvitaminen zum Trinken. Regina Schneider erklärt: „Ich dachte, es wäre doch nett, wenn mir mein Getränk in hektischen Zeiten auch ein bisschen hilft, mein Aussehen und meine Nerven zu stärken. Stress gilt ja als Vitaminräuber und ich habe immer das Gefühl, ich kann nach ein paar anstrengenden Tagen richtig sehen, wie mein Teint immer fahler wird – da wollte ich gegenhalten!“

UND DANN WAR ES SPRIVA

Über den Namen ihres neuen Getränks hatte Regina Schneider sich viele Gedanken gemacht. „Ich wollte etwas fröhliches, positives, einen Namen, der schon Energie ausstrahlt und zugleich natürlich auch weiblich ist. spriva passte perfekt und der Name erinnert mich an einen Ausruf, mit dem man das Leben feiert – spriva! Schön, oder?“ Inzwischen ist spriva deutschlandweit in ausgesuchten Geschäften erhältlich sowie online bei amazon. Anspruchsvolle Frauen auf der Suche nach einem erfrischenden, nachhaltigen Energiespender + einem Boost in Sachen Ausstrahlung müssen diesen also nicht mehr selbst erfinden, sondern können ihn ganz in Ruhe genießen.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!